X NEWS
  • 🌀OPTIMIERUNGS PHASE hat begonnen... Jeder der sich jetzt anmeldet bekommt 10 Xcoins gutgeschrieben🌀
  • 🌀Emails sollten nicht mehr im Spam landen🌀
  • 🌀Der Shop hat eröffnet, weitere Produkte folgen🌀
  • 🌀Du kannst eine eigene Gruppe erstellen und verwalten🌀
  • 🌀Schau dir auch mal die Votebelohnungen an🌀
  • 🌀Über eine Spende würden wir uns mega freuen🌀
  • 🌀Kaufe jetzt ein UserShop und treibe Handel mit anderen Spielern🌀
  • 🌀Schau dir die Tutorials an um zu verstehen wie das komplexe ShopSystem funktioniert🌀

INHALTSVERZEICHNIS

EINFÜHRUNG

Die Geschichte vom Schwert und dem Kodex

Vor Tausenden Jahren gab es eine Frau die Helena Walker hieß. Sie hat mit einem Team von Wissenschaftlern eine Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß vorhergesehen und die damalige Regierung gebeten ein Projekt ins Leben zu rufen, um die Erde zu retten.

Das Team wollte Archen bauen, um Lebewesen, die auf der Erde lebten, zu retten. Das taten sie auch. Sie entwickelten riesige Obelisken, die ein extrem großes Kraftfeld generierten, um die dort lebenden Kreaturen vor der zerstörerischen Katastrophe zu schützen.

Diese haben sie überall auf der Erde gebaut. Als sich die Befürchtung bestätigte, dass die Erde untergeht, waren die Obelisken noch nicht zu 100% fertig gestellt. Das hatte zur Folge, dass nicht alles nach Plan lief.

Sir Edmund Rockwell war einer der führenden Chemiker, der an dem Projekt gearbeitet hat. 

Er hatte viele seiner Experimente mit der Gene Forschung nur leider nie ganz beendet und er sollte dafür sorgen, dass die ARKs ein abgeschlossenes Ökosystem bilden. So dass die Tiere, Menschen und Pflanzen in einem ARK, sich weiter reproduzieren und auch überleben können.

Wie es kommen musste waren die ARCHEN / ARKs sehr anfällig auf Fehler. Und als sie die Erde verlassen sollten, sind sehr viele Dinge sehr Schief gelaufen und die ARKs sind zu lebensfeindlichen Biotopen geworden.

Menschen haben es sehr schwer gehabt in einem ARK zu überleben. Aber im Laufe der Zeit haben sie sich aufgerappelt und angefangen wieder eine Zivilisation zu gründen.

Das Königreich!

Das Königreich wurde von einer Frau gegründet. 

Mei-Yin Li. Sie war die letzte, die noch von der Erde abstammte und nicht auf einem Ark geboren war. Sie kam aus der Zeit als es 3 Reiche in China gab.

Somit hat sie das Königreich in drei Reiche aufgeteilt. Sie war der Ansicht, daß Universum besteht aus 3 Dingen.

﹄KRAFT

﹄HOFFNUNG

﹄WISSEN

So nannte sie auch die 3 Reiche im Königreich. Sie wollte somit ein natürliches Gleichgewicht in der Gesellschaft erschaffen, damit nie wieder so eine Katastrophe passieren kann und die Menschen gemeinschaftlich versuchen die ARKs wieder zu reparieren und auf der Erde zu landen.

Dies Gemeinschaft, das Königreich, gab es 3500 Jahre. Sie arbeiteten Hand in Hand und versuchten die Schäden an den ARKs, die sie bereisen konnten, zu beheben.

Jedes Reich hatte eigene Vor- und Nachteile. 

Sie haben sich perfekt ergänzt.

Doch eines Tages hat eine Gruppe von 6 Leuten versucht den ARK des Königreiches zu reparieren und haben dabei einen Fehler gemacht.

Der ARK selber hat eine Kreatur generiert, die es so nicht geben konnte.

Den Manticore.

Der Manticore war eine ausgedachte Kreatur von Sir Edmund Rockwell. Er wollte einen Löwen, einen Skorpion und einen Drachen kreuzen, um ein Lebewesen zu erzeugen, was alle Gegebenheiten überleben konnte. Dieser Bauplan war noch auf dem ARK des Königreichs gespeichert und konnte so, durch ein Versehen, generiert werden.

Der Manticore hat das ganze Königreich verwüstet. Die Städte wurden zerstört und die Einwohner komplett ausgelöscht. Der Manticore konnte nur, mit einer Waffe, die ebenfalls als Bauplan gespeichert war, vernichtet werden.

Erald_Kananor87 hat aus Zufall bemerkt, wie man Baupläne aus dem Ark reproduzieren kann. Als er in den letzten Minuten vor der endgültigen Vernichtung, den Bauplan für ein Schwert fand, hat er es von dem Ark produzieren lassen.

Das Schwert Xcalibur.

Xcalibur wurde als Schlüssel zwischen den Welten entwickelt. Wer Xcalibur besaß, konnte ungehindert Reisen und anderen den Zugang zu neuen ARKs ermöglichen. Die Fähigkeit von dem Schwert war auch, bestimmte System im Ark zu kontrollieren. Eins dieser Systeme steuerte den Manticore und seine Erschaffung. Er ließ sich mit nur einem Schlag niederstrecken.

Leider hatte das auch zur Folge, daß Erald_Kananor87, der Entdecker des Schwertes, vernichtet wurde.

Er ließ nur das Schwert zurück.

Vor gut einem 1 Jahr hat eine Gruppe von Überlebenden in den Ruinen der alten Hauptstadt das Schwert und den Kodex der 3 gefunden. Die letzten Überbleibsel des alten Königreiches.

Der Kodex der 3 ist ein Buch, was damals vor 3500 Jahren, von den ersten Bürgern des Königreichs geschrieben wurde. Sie hielten alles möglich an Regeln fest, um das Überleben zu sichern. 

Sie haben auch aufgeschrieben, wie man die ARKs repariert und die Produktion von Tiere kontrolliert. Leider ist der Text teilweise nicht vollständig und viele Seiten im Buch wurden rausgerissen.

Das hatte zur Folge, dass die Überlebenden, die es gefunden haben, die ARKs verstellt hatten. Tiere wurden nicht wie gewohnt erzeugt, sondern an Stellen, wo sie nie vorher zu finden waren. Die ARKs haben verrückt gespielt. Es wurden Kreaturen erschaffen, die es nie vorher gab. Alles was Rockwell für kranke Ideen hatte, die er als Baupläne in die ARKs gespeichert hat, wurde aufeinmal auf jeden ARK, den man bereisen konnte, erzeugt.

Seither spielen die ARKs verrückt und ständig ändert sich was, was die Überlebenden versuchen zu reparieren. Zumindest konnten sie lernen, wie man Xcalibur kontrolliert. Welten, die zu gefährlich wurden, wurden verriegelt.

Die Überlebenden haben vor 3 Monaten wieder angefangen nach dem Kodex zu leben. Aber leider herrscht keine Einigkeit wie man die letzten Überbleibsel des Kodex deuten solle.

Somit haben sich wieder 3 Reiche im Königreich gebildet. Sie sind nun als Häuser bekannt.

Die 3 Reiche/ Häuser haben wieder die Namen:

﹄KRAFT (Das Haus der Kraft)

﹄HOFFNUNG(Das Haus der Hoffnung)

﹄WISSENS (Das Haus des Wissens)

Leider ist die Einigkeit unter den Häusern nicht mehr die alte. Schon bei der neuen Gründung gab es Uneinigkeiten.

Nun schreibst du Geschichte. Was passiert mit den 3 Häusern? Schaffen sie es alle ARKs wieder zu reparieren? Oder bekriegen sie sich und erreichen am Ende gar nichts?

KAPITEL 1

HAUS DER KRAFT

Tagebucheintrag von Kerdal von Kraft:

Ich habe mich mit den Gelehrten des Ordens zusammengetan, um nach einer Lösung zu suchen. Mei-Yin Li hat im Kodex der 3 geschrieben, sie habe vorgesehen, dass das Haus der Kraft die Beschützer des Königreiches sind. Sie bilden unerschrockene Kämpfer aus, schmieden die fortschrittlichsten Waffen und Rüstungen und kontrollieren die gefährlichsten Tiere. War das so, vor 3500 Jahren?

Leider fehlen genau Details. Wie war die Infrastruktur des Hauses? Haben Sie auch kriege gegen andere Häuser geführt? Mein Vater sagte mal: Junge, Krieg ist nicht immer eine Lösung aber manchmal der einzige Ausweg.

Ich weis nicht ob ich das auch so sehe. Seitdem wir den Kodex gefunden haben vor einem Jahr haben wir wieder begonnen danach zu leben. Wir fangen gerade erst an zu verstehen was Mei-Yin Li umsetzen wollte. Ich glaube sie wollte Frieden und Zusammenhalt. Eine Zivilisation die aufeinander achtet und sich unterstützt. Ist das so einfach möglich?

Ich habe viele Fragen die mich verrückt machen. Jetzt stehe ich da mit meiner kleinen Gemeinschaft. Sie haben mich gestern zum Oberhaupt des Hauses ernannt. Warum?! Weil ich letztens ein Rex ganz alleine erliegt habe. 

Das war nur Glück! Ich wurde von meinem Vater zwar sehr gut ausgebildet, aber das ausgerechnet als der Rex auf mich zulief er stürzte und die Klippe runter donnerte. War nicht mein Werk.

Ich wäre jetzt Tot. Aber niemand aus meiner Gemeinschaft wollte das hören. Sie glaube an mich, sagte gestern einer der jüngsten und ohne einen Anführer kann das Haus nicht zur alter Größe wieder aufsteigen.

Nach dem ich gestern mir überlegt habe wie wir das angehen. Sind mir ein paar Dinge aufgefallen. Die zwei anderen Häuser, glauben ganricht so fest an Mei-Yin Li Schriften. Sie glauben das das Haus der Kraft ein Aggressor war. Das als der Manticore erwachte sie das Königreich in stich ließen. Ich kann mir das nicht vorstellen, ich lass von unerschrockene Heldentaten. Von einer Armee die keine Angst kannte.

Ich habe das Gefühl das sie Angst haben ihre Hauser zu verlieren. Deswegen verbreiten sie solche Gerüchte. Das Haus der Hoffnung sorgt für unsere Ernährung. Sie haben aber keine guten Soldaten. Die müssen immer befürchten das sie von wilden Tieren angegriffen werden und sich nur schlecht verteidigen können.

In meinem Augen sind sie ein unfähiger Haufen. Aber sie machen verdammt gutes Bier!

 

Das Haus des Wissens versucht alles mit Büchern und Arroganz zu klären. Die kommen mir suspekt vor.

Aber jede Erfindung in dem letzten Wochen, kam von denen.

Mei-Yin Li hatte recht, wir brauchen uns. Wir müssen uns unterstützen. Aber keiner der anderen Häuser sollte jemand auf den Tron des Königreichs setzen. Das müssen wir verhindern.

Wie soll der uns dann schützen. Mit Meiskolben und Karotten oder hauen die Gelehrten dem Angreifer Bücher auf dem Kopf?

Ich glaube nicht das so jemand dann Entscheidungen trifft die er treffen müsste.

Der Kodex ist unser Leitfaden, unsere Heilige Schrift. Das Haus der Kraft muss dafür sorgen das der Kodex eingehalten wird. Wir sind die Kraft des Königreichs und somit das wichtigste Glied.

Ich habe dazu den Orden befragt. Sie studieren seid einen Jahr die Schriften. Sie konnten mir nicht das Gegenteil beweisen. Das Haus der Kraft hat den Anspruch auf den Tron.

Somit wird es mein Ziel sein. Im wohle des ganzen Königreichs. Ein Kraftler auf den Tron zusetzen. Damit wir alle in Sicherheit leben können.

KAPITEL 2

HAUS DER HOFFNUNG

Tagebucheintrag von Chloe aus dem Hause der Hoffnung:

Nun bin ich seit ein paar Tagen die Anführerin des Hauses der Hoffnung, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich dieser Verantwortung gewachsen bin. Meine Zwillingsschwester Rina unterstützt mich wo sie nur kann, damit der Aufbau unseres Hauses gut voran geht. Ich bin sehr froh, dass ich mich weiter mit meiner Leidenschaft der Pflanzenkunde beschäftigen kann und dort noch etwas weiter forschen werde. Auch zu liebe meiner Mutter. Ich hoffe, dass wir weiter auf die Suche nach Hinweisen auf den Kodex der 3 gehen werden, denn leider ist er sehr lückenhaft. Aber wir sind sehr begeistert davon und werden weiter danach leben und es versuchen zu vervollständigen.

Allerdings sehe ich in dem Kodex der 3 nicht das gleiche, wie die anderen Oberhäupter. Im Kodex der 3 habe ich einen interessanten Eintrag von Helena Walker entdeckt, die, genau wie ich, eine Biologin war. Sie erforschte das Ökosystem und die darin vorhandenen Pflanzen und Tiere. In den Texten steht geschrieben, das auch Sir Edmund Rockwell am Ökosystem arbeitete. Er wollte, dass Menschen, Tiere und Pflanzen wieder zusammen in den Arks überleben können.

Vor dem Anführer der Kraft sollten wir uns in acht nehmen, denn meiner Meinung nach kann man ihnen nicht trauen, da sie mit aller Macht versuchen wollen, ihre Pläne in die Tat umzusetzen. Ich weiß nicht, wie es vor 3500 Jahren aussah, aber vielleicht ist genau das damals das Problem gewesen.

Das Haus des Wissens ist für mich auch nicht ganz koscher, denn bekanntlich sind stille Wasser sehr tief. Es ist uns seit Ewigkeiten ein Dorn im Auge, dass sie Bücher, die wir auch gebrauchen könnten, studieren und wir dadurch auf ihr Wissen angewiesen sind.

Wir müssen versuchen, jemanden von uns auf den Tron zu setzen, damit wir dafür sorgen können, dass das Ökosystem schnellstmöglich wieder in die richtige Bahn gelenkt wird.

Ich bin auf die Entwicklung des Ganzen mal gespannt…..

KAPITEL 3

HAUS DES WISSENS

Das Haus des Wissens bin ich und ich bin das Haus des Wissens.

Ein Heiliger Bund, der vom Kodex der 3 geschrieben wurde.

Wir sind die Gelehrten und die Denker.

Wir forschen und leben nach den Schriften und der Überlieferung der Alten.

Wir sind die Forschung, die Weiterentwicklung, das unaufhörlich Rad des Fortschritts.

Ich versuche, so gut wie möglich die Geschichte Mei-Yin Li’s zu folgen und auch zu verbessern.

Keiner kann mit Gewissheit sagen, dass der Weg so war, aber ich weiß das er jetzt so ist.

Lernen und lehren war jeher die Aufgabe eines Menschen und so wird es auch immer sein.

Unser Haus baut sich nicht nur aus dem was uns die Wüste bietet, sondern durch das was wir an Geschichte in jeden Stein schreiben.

Nicht jeder versteht den Kodex wie wir und es fällt mir schwer zu glauben das jedes Haus nur durch sich selbst zu überleben vermag und auch sehe ich Vorurteile und auch Verachtung in den Augen der anderen Häuseroberhäupter.

Jetzt schon bilden sich Uneinigkeit, Zwist und Lügen zwischen dem, was als großes Ganzes nur funktionieren kann.

Aber nicht jeder kann die Schriften so verstehen wie wir.

Möge uns das Wissen und die Schriften leiten den Thron zu besteigen und uns zu neuer Größe zu verhelfen.

Damit ein Jeder unter ein und dem selben Verständnis des Kodex lebt und alte Fehler nicht wiederholt werden.

  •  
  •  
  •  
  •  

Xcaliburs Gruseliges Gewinnspiel

Du hast den Kuerbis gefunden...

Hier ist dein Coupon Code:

You have found {{number}} pumpkins so far. Keep it up.