X NEWS
  • 🌀OPTIMIERUNGS PHASE hat begonnen... Jeder der sich jetzt anmeldet bekommt 10 Xcoins gutgeschrieben🌀
  • 🌀Emails sollten nicht mehr im Spam landen🌀
  • 🌀Der Shop hat eröffnet, weitere Produkte folgen🌀
  • 🌀Du kannst eine eigene Gruppe erstellen und verwalten🌀
  • 🌀Schau dir auch mal die Votebelohnungen an🌀
  • 🌀Über eine Spende würden wir uns mega freuen🌀
  • 🌀Kaufe jetzt ein UserShop und treibe Handel mit anderen Spielern🌀
  • 🌀Schau dir die Tutorials an um zu verstehen wie das komplexe ShopSystem funktioniert🌀

Inhaltsverzeichnis

KURZFASSUNG

Roleplay ist eine Art Rollenspiel, indem Spieler in die Roller einer fiktiven (ausgedachten) Person schlüpfen.

Diese Rolle sollte auch zum Spiel oder zum Server passen, z.B. du hast einen Server, auf dem du geboren wurdest und nicht eingefügt oder von einem anderen Planeten kommst, dann sollte dies auch in deiner Charakterbeschreibung so stehen.

Es gibt die unterschiedlichsten Formen von Roleplay, aber hier wird reglementiertes Roleplay gespielt, das heißt, dass nach bestimmten Regeln gespielt wird.

Außerdem haben wir eine Mischung aus Schreib-RP und Sprech-RP, das heißt, dass man den Ingame Sprachchat zu nutzen hat. Eine Party darf nur genutzt werden, wenn jeder ein GPS ausgerüstet hat. Man hört währenddessen aber niemand anderen mehr. Das GPS muss nur kurz ausgerüstet werden, danach kann man eine Axt oder ähnliches ausrüsten. Sollte das GPS verloren gehen, muss die Party sofort, ohne etwas zu sagen, verlassen werden.

Den Schreib-Chat kann man nur in einem bestimmten Umkreis nutzen. Alles was weiter weg ist wird einem dann nicht mehr angezeigt.

AUSFÜHRLICHE FASSUNG

Im Roleplay (Rollenspiel) entwirfst du dir deinen ganz eigenen Charakter und schlüpfst in diesen, sobald du in die RP Spielwelt von Xcalibur eintauchst. Beim Roleplay gibt es kein festgeschriebenes Script, keine festgelegte Story. Du kannst sein wer du willst. Dir sind keine Grenzen in der Ausspielung deines Charakters gesetzt. Aber an die Geschichte vom Server sollte angeknüpft werden. Dabei steht die Geschichte von dir und deinen Mitspielern im Vordergrund. Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte zu erzählen und im Zusammenspiel mit anderen Mitspielern entstehen dabei ganz neue dynamische Geschichten. Diese Geschichten mit deinen Ideen und deiner Kreativität zu formen, sie in Handlungen und Worten zu modellieren, ist, was ein gutes Roleplay auszeichnet.

Was erwartest du von RP?

Vergiss nicht, dass alle am RP Spaß haben wollen, so auch Du. Auch wenn eine Situation oder ein Strang deiner Geschichte anders verläuft, als du dachtest, gib dein Bestes dich auf neue Situationen einzulassen. Ein klassischer Kampf muss nicht immer gewonnen werden, denn an erster Stelle steht dein Leben als wichtigstes Gut. Schütze dein Leben, so wie du es im Echten auch tun würdest. Es ist absolut okay auch der Verlierer zu sein, denn das wird dir ganz neue RP Situationen und Geschichten liefern.

Emotionen?

Was RP mit sich bringt, kann dir kein NPC dieser Spielwelt geben, denn hinter jedem Charakter steckt ein Mensch und Menschen besitzen Emotionen. Etwas, was durch unsere Köpfe und unsere Erfahrung gesteuert wird. In einem Königreich voller Krimineller, Krieger, Entdecker, Forscher und mehr, kann es passieren, dass du in Situationen gerätst, die du so nicht erwartet hättest. Verhalte dich neuem immer offen gegenüber, auch wenn dein Charakter eine feste Hintergrundgeschichte hat. Biete dir und anderen die Möglichkeit neue Geschichten zu schreiben. Dabei solltest du dir auch immer selbst die Frage stellen, welche Emotionen dein Charakter hat?

Dein Charakter hat 3 positive und 3 negative Eigenschaften, die du in deiner Bewerbung festgelegt hast. Diese wirken sich natürlich auch auf deine Emotionen und somit auf deine Entscheidungen aus. Jemand, der die Eigenschaft hat skrupellos zu sein, wird bei Gefahr eher zur Waffe greifen statt zu fliehen oder Pläne umsetzen, die bewußt anderen schaden können.

Spiele deinen Charakter so authentisch wie nur möglich, auch wenn du im Real Life (OOC) vielleicht anders gehandelt hättest.

Versuche auch deinen Charakter über die Zeit zu verändern. Einen guten RP’ler macht es aus, wenn er in seine Rolle hineinwächst. Wenn dich die neuen Bedingungen, die über die Zeit auftreten, verändern.

Stirbt beispielsweise dein Vater im RP, kann aus einem liebevollen Charakter ein mit Hass erfüllter Psychopath werden.

Um so mehr du und andere im RP abtauchen und authentisch spielen, um so mehr wird RP Spaß machen. Das ist ein VERSPRECHEN…

Kommunikation?

Bei uns wird der Sprach – und Schreib Chat benutzt. Wenn du aufgrund der schlechten Qualität des Ingame VoiceChats mit jemand ein längeres Gespräch führen möchtest, ohne Geräusche, kratzen oder knistern, dann benutze ein GPS Gerät. Sobald du dieses in der Hand hältst, kannst du einer Party beitreten oder eine eröffnen. Sobald du dein GPS verlierst, dropst, usw. musst du, ohne ein Wort zu sagen, sofort die Party verlassen.

Wenn jemand, den du nicht kennst, mit dir eine PS Party aufmachen möchte, kannst du ihn nach seiner Implantat Kennung fragen. Bejaht er diese Anfrage, gehst du zu ihm hin und drücke “Dreieck”. Dann kannst du dir sein PSN Profil unter “Show Profil” anzeigen lassen. So kannst du ihm auch eine Freundschaftsanfrage schicken und ihn gebensfalls einladen.

ACHTUNG! In der PS Party kannst du niemanden mehr Ingame hören. Dafür kannst du den lokalen Schreib Chat benutzen. Merkst du, dass jemand in der Nähe ist, mache ihn umgehend drauf aufmerksam, dass du aufgrund deines Funkgeräte / GPS (Global Power Speak) ihn nicht mehr verstehst, aber du könntest ja mit ihm über das Text Implantat Tool (kurz T.I.T.) kommunizieren. Somit kannst du ihn auch bitten sein eigenes Funkgerät / GPS (Global Power Speak) rauszuholen, um auch der Party beizutreten. Auch in den Partys ist Roleplaypflicht. Bist du auf dem Server online oder jemand der anwesenden, ist Roleplay absolut einzuhalten. Das GPS Gerät muss nur kurz ausgerüstet werden, so dass jeder sehen kann das du es bei dir trägst. Danach, obwohl du in der PS Party bist, kannst du es wieder wegstecken und zum Beispiel eine Axt ausrüsten.

Die RP PS Partys müssen Privat sein. Damit niemand rein kann, der nicht zum RP gehört. 

 

Wenn jemand in der Party nicht mehr im RP ist, muss er raus. Es hat niemand was in einer RP Party zu suchen, der nicht im IC ist.

Eine RP Party muss auch so gekennzeichnet sein, dass das Wort “RP” oder “Roleplay” im Namen der Party enthalten ist. Damit jeder gleich weiß, dass es eine RP PS Party ist. 

Sobald jemand merkt das einer in der Party nicht mehr im RP ist und man ihn mehrfach drauf hingewiesen hat, natürlich im RP, aber diese Person immer noch da ist und sich weiter nicht dran hält, muss er sofort einem Supporter oder Admin gemeldet werden und aus der Party entfernt werden. So ein Verhalten wird bei uns nicht toleriert und zeigt auch nur, wie diese Person zu Roleplay steht und das er nicht in der Lage ist Regeln zu befolgen. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

Was sind die Häuser?

Die 3 Häuser sind wichtig, um kleine Grüppchen Bildung zu vermeiden. Als Nomade darfst du keinen Tribe eröffnen, zumindestens kein weiteren Spieler einladen. Es gibt nur 3 Häuser: Haus der Kraft, Haus der Hoffnung und Haus des Wissens. Jedes Haus wird von einem Admin vorerst geleitet. Im späteren Spielverlauf kann sich das auch ändern. Häuser unterstehen dem König. Sie müssen die Befehle respektieren und befolgen, die der König erteilt, außer dieser Befehl schadet deinem eigenen Haus.

Die Hoheitsgebiete der 3 Häuser dürfen nicht verwüstet und zerstört werden. Kämpfe sind in diesen Gebieten erlaubt, aber die Zerstörung von Strukturen nicht. Sollte es dennoch bei Unachtsamkeit passieren, muss derjenige dem Haus, eine Entschädigung anbieten.

Jedes Haus des Königreiches hat Stärken und Schwächen. Die einen bauen gute Waffen, die anderen stellen Heilmittel her und die blauen sind für die Blueprints zuständig. Somit wird der Handel im Reich auch stätig exestieren.

Keiner der Häuser darf komplett ausgelöscht werden. Der König verbietet es. Es geht nur um Machtgerangel untereinander. Aber nicht um Auslöschung.

In den Städten des jeweiligen Hauses muss so gebaut werden, wie das Oberhaupt des Hauses es bestimmt. (Siehe Regeln des Hauses…). Es werden keine Wege zugebaut, keine öffentlichen Gebäude versperrt, usw…

Dem Oberhaupt des Hauses, wenn du einem Haus beigetreten bist, muss folge geleistet werden. Unabdingbar…

Ländereien?

Die Ländereien liegen um und an den Hoheitsgebieten. Auf der LiveMap vom Königreich kannst du sie sehen. Diese sind PVP Gebiete. Zerstören und töten ist dort unter der Berücksichtigung der Regeln erlaubt. Diese Gebiete lassen sich von Häusern einnehmen.

Der Vorteil ein Gebiet zu besetzen ist, das der Tierspawn und die Ressourcen in diesem Gebiet dann das Haus kontrolliert. Somit kann jeder, der dieses Gebiet betritt und nicht um Durchreise gebeten hat, festgenommen werden! Ländereien müssen befestigt werden. Also muss ein Außenposten oder eine neue Stadt dort gebaut werden.

Wenn der Gegner alle Strukturen in dieser Länderei zerstört hat, fällt die Länderei an das Haus, der sie erobert hat. Sollte es nicht ganz klar sein und es sind zwei Häuser die ein Gebiet gleichzeitig erobert haben, kann es sich vorübergehend auch geteilt werden. Aber nur auf kurze Dauer, den dann sollte ein Haus das andere vertrieben haben. Was nicht immer mit Gewalt geschehen muss. Auch Handeln oder eine gute durchdachte Abmachung kann für den Rückzug eines Hauses sorgen. 

Es müssen auch Gebiete nicht mit Gewalt genommen werden, denn sie können auch erhandelt werden. Das Oberhaupt des Hauses bestimmt den Wert und muss dem Handel zustimmen. Wenn Strukturen eines Mitgliedes des Hauses dort existieren, muss er sie abbauen und wieder mit uns Hauptlager mitnehmen. Das Oberhaupt entscheidet, ob eine Länderei aufgegeben wird und für welchen Preis.

Wenn eine Länderei nicht eingenommen ist und neutral ist, kann auch ein Nomade diese einnehmen. Damit eine Länderei als eingenommen gilt, müssen mindestens 100 Strukturen darauf verbaut worden sein. Das zählt auch für die Häuser. Unter 100 Strukturen sind sie nicht eingenommen. Und die jeweilige Partei hat kein Recht auf die Länderei. Außenposten müssen mit der Flagge des Hauses gekennzeichnet sein. Schreibt bitte in das Kommentarfeld unter der Live Map vom Königreich, sobald ihr einen Außenposten mit 100 Strukturen erbaut habt und um welches Gebiet es sich handelt. Damit das auf der Map aktualisiert werden kann.

Der König?

Der König ist ein Instrument und sein Sitz ist in Zakara. Der König bestimmt neue Gesetze, leitet gerichtliche Prozesse und kann jedem Haus Befehle erteilen. Der König gehört einem der Häuser an. Wenn der König verlangt, dass ein bestimmtes Haus was für ihn macht, dann muss das Haus dem Folge leisten. Er kann auch Mitglieder eines Hauses abziehen und zu sich in das Schloß einladen.

Alle Häuser arbeiten mit am Königreich und der Hauptstadt.

Der König muss einem der Häuser angehören. Ein Nomade kann kein König werden. Schafft es doch ein Nomade auf den Tron des Königs, durch ein geschicktes RP, muss er sich für ein Haus entscheiden, dem er angehören will.

Der König kann gewählt, herausgefordert oder durch ein Event bestimmt werden.

Die Hauptstadt gehört dann dem jeweiligen Haus und wird auch von diesem verwaltet. Sobald sich die Häuser auf einen neuen König einigt haben, geht der Besitz auch an das Haus, woraus der König stammt. Stirbt der König bei einem Gefecht, dann wird der jenige König, der ihm das Leben genommen hat. Aber natürlich alles nach den RP Regeln. Es darf nicht jagt auf den König gemacht werden, außer es lässt sich vernünftig in ein RP verpacken.

Hat der König aber schon einen Nachfolger ernannt, kann der Tron auch an ihn gehen. Dieser muss aber den Mörder des Königs zu einem Zweikampf herausfordern und ihn gewinnen. Das heisst nicht unbedingt töten.

Der Orden?

Der Orden ist das Adminteam. Nur der König hat Kontakt zum Orden. Wenn jemand sich im Königreich nicht an die Regeln hält, kann der König den Orden auffordern, denjenigen zu ergreifen und einzusperren.

Auch Spieler können Kontakt zum Orden aufnehmen, aber nur innerhalb des Roleplays. Also per What’sapp oder Mail.

Beginnt dort mit folgenden Worten:

“Ich rufe den Orden.” Es ist dies und das passiert, aber alles muss im RP bleiben.

Wenn du mal einen Spielfehler hast und nach dem Orden rufts, wird er vorbeikommen und dir helfen. Aber übertreibe es nicht und rufe ihn nicht wegen jeder Kleinigkeit.

Der Orden kann auch nach deiner Implantat Identifikationsnummer fragen. Das ist die Nummer nach Probe# wenn du auf dein Implantat schaust. Du sagst auch nicht im RP, ich schreibe mal den Orden an. Sondern du kontaktierst ihn über dein Implantat!

Jemanden vom Orden erkennst du an der komplett schwarzen Rüstung und dem schwarzen Alphadrachen den er/sie reitet. Auch wenn einer vom Orden in deinem Haus sein sollte, bist du nicht berechtigt seinen Drachen zu reiten. Solltest du es trotzdem tun, darf der jenige vom Orden dich töten. Sofort…

Dem Orden ist absolut und ohne ausrede Folge zu leisten. Ihr habt im RP Angst vor ihnen und ihrer Macht. Verhaltet euch auch so.

  •  
  •  
  •  
  •  

Xcaliburs Gruseliges Gewinnspiel

Du hast den Kuerbis gefunden...

Hier ist dein Coupon Code:

You have found {{number}} pumpkins so far. Keep it up.